Lust auf ein zauberhaftes Schreibretreat?
Gönn dir drei Tage Gateless Writing mitten in der Natur!

4. – 7. Juli 2024 | Schreibflow im Südburgenland/Ö

Beim Gateless Writing schöpfen wir im geschützten Raum unser kreatives Potenzial aus: Wir schreiben mit allen Sinnen, inspiriert von Schreibimpulsen und ohne Furcht vor Kritik. Und wo könnte das besser funktionieren als an einem magischen Schreibort, an dem die Bienen summen und es nach Lavendel duftet?

Zwei ganze und zwei halbe Tage lang genießen wir den Schreibflow auf einem liebevoll renovierten Bauernhof im südlichen Burgenland (Österreich). In mehreren geführten Schreibeinheiten weckst du mit Gateless Writing die Geschichten, die in dir schlummern. Ich stimme dich mit einem kreativen Schreibimpuls ein, bevor du in eine kurze Schaffensphase eintauchst. Lass dich überraschen von dem wunderbaren Text, der wie von Zauberhand aufs Papier fließt! 

Anschließend kannst du deinen Text freiwillig in der Runde vorlesen und auf stärkendes Feedback vertrauen: Wir werden dir nur das zurückspiegeln, was uns an deinem Text gefällt. In diesem Spiegel erkennst du, worin deine persönlichen Stärken liegen und was deine Schreibstimme ausmacht. Indem wir verstehen, was an Texten gut funktioniert, lernen wir nebenbei einiges übers Handwerkszeug.

Zwischen den gemeinsamen Sessions hast du viel freie Schreibzeit. Nutze die positive Gateless Writing-Energie, um deine Ideen weiterzuentwickeln. Zieh dich an ein gemütliches Plätzchen zum ungestörten Schreiben zurück. Lass dich bei einem Spaziergang in der idyllischen Landschaft inspirieren. Oder schwimm eine Runde im hauseigenen Pool, bis die nächste Schreibidee kommt.

Abends lassen wir den Schreibtag in geselliger Runde ausklingen: Bei einem vegetarischen Menü, saisonal und regional für uns frisch gekocht.

Worauf du dich freuen darfst

  • 3 Schreibretreat-Tage vom 4. – 7. Juli 2024 (Anreise Donnerstagnachmittag, Abreise Sonntagmittag)
  • wunderschönes Ambiente im „Ollers“ im Südburgenland (Ö), ca. zwei Stunden Fahrzeit von Wien
  • Schreibflow und frische Ideen in mehreren geführten Gateless Writing Sessions
  • beflügelndes, stärkenbasiertes Textfeedback
  • anregender Austausch mit Gleichgesinnten (Kleingruppe mit 4 – 8 Personen)
  • individuelle Schreibzeit in inspirierender Umgebung
  • zauberhafte Schreibplätze und gemütliche Rückzugsorte
  • Pool, Sauna, Dampfbad
  • Halbpension (Frühstück & Abendessen) mit vegetarischem Menü am Abend

(Das Retreat ist ausgebucht. Kontaktiere mich gern, wenn du einen Platz auf der Warteliste möchtest!)

Kosten & Anmeldung

Der Gesamtpreis setzt sich zusammen aus den Kosten für das Schreibretreat und den Kosten für die Unterkunft. Für das Schreibretreat meldest du dich über mein Anmeldeformular an. Dein Zimmer buchst du nach Anmeldebestätigung separat beim „Ollers“. Die An- und Abreise organisierst du selbst. Eine öffentliche Anreise ist möglich, Details bekommst du bei der Anmeldung.

I. Schreibretreat

Teilnahmegebühr: 495 Euro (exkl. Unterkunft)

Die Teilnahmegebühr für das Schreibretreat überweist du nach Anmeldebestätigung direkt an mich als Kursleiterin. Bitte beachte meine speziellen Teilnahme- und Stornobedingungen für Retreats.

II. Unterkunft & Mahlzeiten

Zimmerpreise im „Ollers“ variieren zwischen 375 und 450 Euro für Einzelzimmer* je nach Kategorie, teilweise mit geteiltem Bad. Enthalten sind drei Übernachtungen, Frühstücksbuffet und Abendessen. Getränke werden vor Ort abgerechnet.

*Auf Anfrage kann ein günstigerer Platz im Doppelzimmer gebucht werden.

Mit der Anmeldebestätigung sende ich dir genauere Informationen zu den Zimmern und du buchst direkt beim Ollers-Team. Zimmer-Stornokonditionen: Ab 2 Monate bis 1 Monat vor Anreise 50 %, ab 1 Monat vor Anreise 90 % der Aufenthaltskosten. Am Anreisetag bzw. vorzeitiger Abreise 100 % des Buchungswertes. Weitere Infos findest du auf der Website.

Das Schreibretreat mit Gateless Writing ist richtig für dich, wenn du …

  • dich konzentriert deinem Schreibprojekt widmen möchtest
  • das Schreiben für dich (wieder) entdecken möchtest
  • kreative Impulse, Inspiration und frische Schreibideen suchst
  • innere Kritiker und Selbstzweifel ausschalten möchtest
  • dich nach Entschleunigung und einer Auszeit nur für dich und dein Schreiben sehnst
  • den wertschätzenden Austausch in einer Gemeinschaft von Schreibenden schätzt
  • stärkenbasiertes, motivierendes Feedback auf deine Texte genießen möchtest
  • dich zwischen den Schreibsessions entspannen und an einem idyllischen Ort die Seele baumeln lassen möchtest

Wer begleitet dich beim Retreat?

Als ausgebildete Schreibcoachin und zertifizierter Gateless Writing Teacher bin ich, Christine Kämmer, während des Retreats an deiner Seite. Ich leite dich in den geführten Gateless Writing Sessions mit passenden Impulsen an, deinen Schreibideen auf die Spur zu kommen. Anschließend moderiere ich das Feedback und sorge dabei für den geschützten Raum, in dem du dich sicher und wertgeschätzt fühlen darfst.

4. – 7. Juli 2024 | Ablauf des Schreibretreats

Donnerstag

Anreise ab 14 Uhr

Ankommen, Kennenlernen
Gateless Writing Session

– Abendessen –

Gesellige Runde, Schreibzeit oder „Me-Time“

Freitag & Samstag

– Frühstück –

Vormittag
Gateless Writing Session

Individuelle Schreibzeit

Nachmittag
Gateless Writing Session

– Abendessen –

Gesellige Runde, Schreibzeit oder „Me-Time“

Sonntag

– Frühstück –

Vormittag
Gateless Writing Session

Abreise gegen 13 Uhr

(Das Retreat ist ausgebucht. Kontaktiere mich gern, wenn du einen Platz auf der Warteliste möchtest.)

Was ist Gateless Writing?
Gateless Writing ist eine Kreativmethode, die von der amerikanischen Autorin und Schreibcoach Suzanne Kingsbury entwickelt wurde. Sie kombiniert Erkenntnisse aus der Hirnforschung mit bewährten Entspannungstechniken und vermittelt dabei wie von selbst das nötige Handwerkszeug. Gateless Writing schafft einen Schutzraum, in dem Schreibende ohne Angst vor Kritik ihr kreatives Potenzial ausschöpfen können. Sie gewinnen Selbstvertrauen, entwickeln ihre Schreibstimme und lernen, auf ihre Intuition zu vertrauen.
Brauche ich Schreiberfahrung oder irgendwelche Vorkenntnisse, um teilzunehmen?
Beim Retreat sind Schreibende aller Art willkommen! Egal, ob du schon länger schreibst oder erst damit beginnen möchtest: Beim Gateless Writing sind wir alle gleich und begegnen einander auf Augenhöhe. Du brauchst keine Vorkenntnisse.
Kann ich auch ohne konkretes Schreibprojekt dabei sein?
Ja. Die geführten Schreibsessions sind offen gestaltet: Lass dich von meinen Impulsen inspirieren, um Geschichten, Gedichte oder Autobiographisches zu schreiben. Oder nutze sie, um an einem konkreten Projekt (Roman, Memoir) weiterzuarbeiten. In der freien Schreibzeit kannst du die entstandenen Ideen weiterverfolgen.
Muss ich zum Schreiben etwas Spezielles vorbereiten oder mitbringen?
In den geführten Gateless Writing Sessions schreiben wir wenn möglich mit der Hand. Bringe daher einen Stift mit, mit dem du gern schreibst. Und auch ein Notizbuch: Damit hast du eine gute Unterlage, wenn wir zum Schreiben einmal nicht am Tisch sitzen.
Welche Zimmer-Optionen gibt es?
Es gibt genügend Einzelzimmer mit eigenem oder geteiltem Bad. Details schicke ich dir bei Anmeldung. Wenn du bereit bist, dir mit jemandem ein Doppelzimmer zu teilen, wird es günstiger. Du buchst dein Zimmer separat vor Ort (nicht bei mir) und kannst deine Wünsche direkt mit dem dortigen Team besprechen.
Ich wohne in der Nähe. Kann ich auch nur zu den Schreibsessions dazustoßen?
Die Kosten für das Schreibretreat sind auf der Basis kalkuliert, dass alle Teilnehmenden vor Ort untergebracht sind. Und: Die intensive gemeinsame Zeit gibt uns allen das Gefühl, Teil der Gemeinschaft zu sein. Daher ist es leider nicht möglich, anderswo zu übernachten und nur bei den Schreibsessions dabei zu sein.
Kann ich eine Begleitperson/mein Kind mitbringen?
Im Gateless Writing Retreat gönnen wir uns eine Schreib-Auszeit, fernab vom Alltag mit seinen Verpflichtungen. Wir genießen dabei Ruhe und Konzentration zum Schreiben und das wunderbare Gefühl, Teil einer Gemeinschaft von Schreibenden zu sein. Bitte habe daher Verständnis dafür, dass keine Begleitpersonen mitkommen können, die nicht mitschreiben. Für Kinder und Jugendliche ist das Retreat leider nicht geeignet. Falls du mit Begleitperson reisen möchtest, schau dir alternativ das Schreibwochenende in Wien mit selbstorganisierter Unterkunft an.
Brauche ich ein Auto, oder kann ich auch öffentlich anreisen?
Es fährt mehrmals am Tag ein Bus von Wien nach Ollersdorf im Burgenland, die Fahrt dauert ca. zwei Stunden. Für die kurze Weiterfahrt bis zum Haus lässt sich ein Transfer organisieren. Details dazu schicke ich dir bei Anmeldung. Wenn du mit dem Auto kommst, kannst du direkt beim Haus parken.
Ich esse normalerweise nicht vegetarisch. Gibt es auch etwas mit Fleisch?
Es gibt ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, bei dem du auch Schinken o.ä. wählen kannst. Da es ein kleiner Familienbetrieb ist, wird abends nur ein mehrgängiges Menü gekocht. Damit alle mitessen können, wird dieses Menü vegetarisch (auf Wunsch auch vegan) zubereitet. Auf Unverträglichkeiten wird natürlich Rücksicht genommen. Bitte bei Anmeldung angeben!
Gibt es dort W-LAN?
Ja, du kannst gern deinen Laptop mitbringen und dich vor Ort mit dem W-LAN Passwort einloggen.

Fotos: Wolfgang Ebner (Titelfoto, Spiegelfoto, Innenhof), Ollers (Sauna, Zimmeransicht), Christine Kämmer

Cookie Consent mit Real Cookie Banner