Würfle deine Story!

Kennst du schon Story Cubes? Sie machen es uns leicht, immer neue Geschichten zu erfinden. Spielerisch und ohne Stress. Es gibt sie in Sets mit sechs bis neun Würfeln, die Bilder statt Zahlen zeigen. Sie werden geworfen und in eine Reihe gelegt. Und dann beginnt man, eine Geschichte zu erzählen, in der alle Würfel vorkommen.

Wenn man allein spielt, kann man damit Schreibideen finden oder zwischendurch am Schreiben dranbleiben. Oder man spielt gemeinsam. Dann beginnt jemand, eine Geschichte zu erzählen, in der das erste Bild vorkommt. Die nächste Person übernimmt und baut das zweite Symbol in die Geschichte ein.

Was man noch alles mit diesen Geschichtenwürfeln anstellen kann, und warum sie sich auch für Online-Workshops eignen, liest du in meinem Gastbeitrag im Jungle Writing Blog.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ihn in deinen Netzwerken teilst!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner