Erfahrungsbericht zum Haiku-Workshop

In ihrem Meeresträumerinnen-Blog lassen uns Jade und Sina an ihrem Autor:innenleben teilhaben. Jade war in meinem letzten Haiku-Schreibworkshop mit dabei und berichtet davon in ihrem aktuellen Blogbeitrag.

Sie schreibt: „Es wurde schnell deutlich, dass Haiku eben nicht schnell hingeklatschte, nichtssagende Dreizeiler sind – im Gegenteil. Teilweise erzählten wir ganze Geschichten damit, oder fingen einen emotionalen Moment so punktuell ein, dass Lesende meinen könnten, dabei gewesen zu sein.“

Du möchtest wissen, wie Jade den Haiku-Workshop erlebt hat und was ihr am Schreiben mit Gateless Writing besonders gefallen hat? Hier kannst du ihren Blogbeitrag lesen!

Lust auf noch mehr Inspiration für dein Schreiben? Dann lade dir jetzt für 0 Euro meine Schreibfreuden-Rezepte herunter:

Ein Mini E-Book mit Tipps, die dich entspannt in den Flow bringen!

Das hat dir gefallen? Dann lies gleich weiter …

Bild zum Blogbeitrag "Schreibimpulse gegen Herbstblues", Bild zeigt Laptop und Laub.

Schreibimpulse gegen Herbstblues

Manchmal fühlt sich der Herbst ganz wunderbar an: Die Sonne leuchtet durch die bunten Blätter, das Laub raschelt unter unseren Füßen. Doch manchmal packt er uns: Der Herbsttrübsinn! Susanne Heinen … Weiterlesen …
Bild zum Blogbeitrag "Joyce Carol Oates" über Short Stories. Bild zeigt eine Schreibmaschine.

Short Stories schreiben – mit Joyce Carol Oates

Margaret Atwood. Neil Gaiman. Amy Tan. Nachdem ich schon einige virtuelle Schreibworkshops von Literaturgrößen auf der Plattform Masterclass besucht hatte, habe ich mir angehört, was Joyce Carol Oates über die … Weiterlesen …
Cookie Consent mit Real Cookie Banner